Meine Antworten auf häufige Fragen aus kleinen und mittelständischen Firmen

Impuls

Regionaltreffen Nachhaltigkeit Stuttgart: Arbeiten auf Augenhöhe

15.04.2015 – Wollen wir mit nachhaltiger Entwicklung wirksam werden, sind wir mit hoher Komplexität konfrontiert. Denn die drei Elemente Ökonomie-Ökologie-Soziales sind eng miteinander verknüpft und vielschichtig. Erfolgreich zu sein fordert ein Querdenken zwischen den Disziplinen. Wir brauchen die Vielfalt der Ideen und neue Bündnisse der Beteiligten. Wir treffen uns am Montag, den 18. Mai 2015, um uns über unsere Erfahrungen auszutauschen. Anhand konkreter (Film)Beispiele diskutieren wir, worauf es ankommt. Der Abend steht unter dem Motto "Arbeiten auf Augenhöhe - Unternehmenskultur mit Mehrwert".

In ganz Europa finden sich immer mehr Menschen, die sich der Initiative Nachhaltige Entwicklung verbunden fühlen. Das Besondere dieser Interessengemeinschaft ist für mich, dass sich hier Akteure zusammentun, die sich über greifbare Maßnahmen und die Anwendung von Nachhaltigkeit in der Realität austauschen. Hier wird global denken und lokal handeln wörtlich genommen. Und das, wo das Thema größer nicht sein kann: “Eine zukunftsfähige/nachhaltige Entwicklung überlässt unseren Kindern eine Welt, in der auch sie noch gestalten können.”

Vorreiter-Beispiele aus der Praxis dienen uns dazu, um zu lernen und uns weiterzuentwickeln. Ich habe auf diese Weise schon viele interessante Gespräche geführt und interessante Menschen kennengelernt. Denn auch ich bin aktive Mitgestalterin dieses Bündnisses. Seit mehr als fünf Jahren bin ich mit dabei – fragend wie wissend.

Wie gelingt es, Interessenten Brücken zu bauen, um sie mitzunehmen?

Nun habe ich die Gelegenheit, Impulsgeberin für die Regionalgruppe Stuttgart zu sein. Im Rahmen des Regionaltreffens am 18. Mai greife ich häufig gestellte Fragen aus meinem Netzwerk auf. Gemeinsam gehen wir dann auf die Suche nach den besten Antworten:

  • Wie überzeuge ich – statt zu überreden?
  • Wie gewinne ich die Gelassenheit plus Selbstwertgefühl für meine eigene Leistungen und erreiche daraus Umsetzungsstärke?
  • Warum brauchen wir Kooperation und Konkurrenz?
  • Wie arbeite ich projektbezogen auf Augenhöhe?
  • Wie führe ich ohne informelle Macht?

Zum Regionaltreffen bringe ich konkrete Beispiele und Fragen aus meiner Unternehmerpraxis mit. Gemeinsam werden wir Lösungen erarbeiten. Die besten Ideen sammeln und dokumentieren wir für die Öffentlichkeit.

Ablauf des Abends

Das Treffen beginnt um 18:30 Uhr. Bei einem kleinen Imbiss kannst Du die Teilnehmer kennen lernen.

Das Programm startet 19:00 Uhr mit einer Vorstellungsrunde.
Anschließend führe ich mit einem Impulsvortrag inklusive Filmbeispielen in die Diskussion ein.

Zum Ausklang ist das Buffet weiter geöffnet und Du kannst Dich mit den anderen persönlich austauschen.

Veranstalter

Die Regionaltreffen Nachhaltigkeit haben ins Leben gerufen:

Gastgeber und Veranstaltungsort

Wir sind zu Gast bei Tina Kammer und Andrea Herold:

InteriorPark
Hasenbergstrasse 14a
Stuttgart-West

Du findest das Designer-Büro für Nachhaltigkeit im Hinterhaus (schwarze Metalltür im Erdgeschoss).

Wir empfehlen die Anreise mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn Haltestelle Schwabstraße oder Feuersee).

Anmeldung

Die Teilnahme an diesem Abend ist kostenfrei. Damit Imbiss und Getränke finanziert werden können, bitten wir um einen Unkostenbeitrag von etwa vier Euro.

Wir freuen uns über jeden, der sich an dieser Diskussion beteiligt. Um uns die Vorbereitung zu erleichtern, melde Dich bitte an:

Wir freuen uns auf Dich!

Dieser Artikel wurde verschlagwortet mit: Regionaltreffen Nachhaltigkeit, nachhaltige Entwicklung, Unternehmenskultur, Kooperation, Kollaboration, Diskussion, Film, Praxis, Erfolgsbeispiele

In einer konkreten Aufgabenstellung brauchst Du Unterstützung und wünscht Dir fachlichen Rat?
In einer Ad-hoc-Beratung sprechen wir über Herausforderungen und Ideen zur Lösung,
die Dir sofort Handlungsoptionen geben.
 

Fragen, Anregungen, Wünsche?

Ich freue mich über eine Nachricht oder auch ein Gespräch. Nutze gern meinen Service, direkt einen Termin mit mir zu buchen:

Weiterlesen?

Meine Antworten auf die häufigsten Fragen zu(r)



Hast Du eine Idee und Anregung für Deine Frage gefunden?

Weitersagen heißt unterstützen. Empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Gutes Karma - Kleines Dankeschön an Franziska via PayPal überweisen

Webcode dieser Seite: 0267

Diese Seite wurde verschlagwortetet mit:
Regionaltreffen Nachhaltigkeit, nachhaltige Entwicklung, Unternehmenskultur, Kooperation, Kollaboration, Diskussion, Film, Praxis, ErfolgsbeispieleArbeitswelten, Lebenswelten, Wissensarbeit, Lebensqualität, Freude, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, Sinnvoll Wirtschaften, Nachhaltigkeit, Eco-Business, Social-Business, Gemeinwohl, GWÖ, Ökonomie, Umwelt, Strategie, Mentoring, Coaching für Firmen, Großgruppen-Methoden, BarCamps, Open Space, Strategisches Marketing, Marketing-Kommunikation, effizient, ökologisch, sozial