WertVerträge - Wie Du ein Angebot verhandelst, das Deinem Wert entspricht

Impulsgeber: Gebhard Borck | Hashtag: #WertVerträge


Quelle: © CC-BY-SA Live-Mitschnitt des Impulsvortrags von Gebhard Borck im Rahmen des PM Camp Stuttgart am 10. Mai 2014 an der Hochschule der Medien. [PM Camp Stuttgart / Hochschule der Medien / madiko]

Wissensarbeiter sind gefragter denn je. Sei es in Funktion eines Projekt-Managers, eines (externen) Beraters / Coaches, als Experten mit Spezialwissen, als Kreative und Selbständige – oder im Vertrieb von erklärungsbedürftigen Produkten bei Investitionsentscheidungen. Unsere Welt ist komplex. Unsere Vorhaben und Aufträge sind es auch.

Heute: Noch bevor wir angefangen haben mit unserer Arbeit, sollen wir einen Preis nennen. Beste Qualität zum kleinsten Preis bitteschön. Also jonglieren wir mit Tagessätzen und Pauschal-Angeboten. Und später im Projekt? Mit Excellisten und Stundentabellen!

Du willst raus aus diesem Hamsterrad und endlich verdienen, was Du wert bist?

Hier kommt unsere geballte Ladung Praxis-Know-how!

Offener Erfahrungsaustausch

Auf Wunsch aus unserem Netzwerk bieten wir ab sofort in unregelmäßigen Abständen einen Erfahrungsaustausch zum Konzept “WertVerträge” an.

Ihr möchtet mit Gebhard und/oder mit Franziska eine Veranstaltung planen? Das kann intern für Euch als Team und Unternehmen sein. Wir kommen gern auch als Gast in öffentliche Veranstaltungen.

Bitte wende Dich an Franziska.

Die nächsten Termine

31.10.2014 Community Day
ganztätig
Nähere Informationen und anmelden bitte siehe http://cday.copargo.de

14./15.11.2014 EnjoyWorkCamp Stuttgart
ganztägig – Session(s) im Rahmen vom EnjoyWorkCamp Stuttgart
Nähere Informationen und anmelden bitte siehe www.EnjoyWorkCamp.de

21./22.11.2014 PM Camp Dornbirn
ganztägig – Session(s) im Rahmen vom PM Camp Dornbirn
Nähere Informationen und anmelden bitte siehe www.dornbirn.pm-camp.org

27./28.02.2015 WJ BarCamp – Das BarCamp für die junge Wirtschaft
Nähere Informationen und anmelden bitte siehe www.WJ-BarCamp.de

Weitere Termine für 2015 in Vorbereitung.

Intensives Unternehmer-Coaching in kleiner, interdisziplinärer Gruppe

Gebhard Borck ist seit mehr als zehn Jahren als Wissensarbeiter und Freiberufler selbständig. Mit “WertVerträgen” bietet er das Konzentrat seines Wissens, wie Du ein Angebot erstellst, das Deinem Wert entspricht.

Im Tages-Seminar erarbeiten wir uns in einer kleinen, interdisziplinären Gruppe:

  • Wie Du Angebote mit Kunden / Dienstleistern erarbeitest.
  • Welches Vorgehen Klarheit über den Wert des Vorhabens verspricht.
  • Wie Du und Dein potenzieller Geschäftspartner den Wert der eigenen Leistung ermittelt.
  • Was daraus abgeleitet der beste Preis ist.
  • Wie Du systemfreundliche Verträge schließt.
  • Zahlreiche Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen und Disziplinen.
  • Konkrete Hilfestellungen und Tipps für den Meister in Vertragsverhandlungen.
  • Methoden, Werkzeuge und Checklisten für Deine täglichen Herausforderungen in der Angebotserstellung.
  • Übungen , die wir gemeinsam analysieren und reflektieren.
Schließen
  • Deine Erfahrungen, Dein Wissen und die Neugier, dies mit den anderen Teilnehmern zu teilen.
  • Dein aktuell erfolgreichstes Angebot.
  • Offenheit und die Grundhaltung, Deine persönlichen Grenzen zu verschieben.
Schließen
  • Starke Vereinfachung von Stunden-Zetteln und Leistungsnachweisen.
  • Vielmehr wirst Du nach Wert bezahlt.
  • Du erzielst stimmige Preise und machst Dich auf den Weg zu interessanteren Aufträgen.
  • Du hast zufriedene(re) Kunden, die Dich mit Freude weiterempfehlen.
  • Ein persönliches Gespräch auf Augenhöhe mit Gebhard Borck
    (die kleine Gruppe von maximal sechs Teilnehmern garantiert diesen intensiven Austausch)
Schließen

850,00 EUR (zzgl. 19 % MwSt.)

Darin enthalten:

  • Aus der Praxis – für die Praxis: Einen Tag intensiven Austauschs auf Augenhöhe mit Gebhard Borck
  • Ratgeber “Dein Preis” (Autor: Gebhard Borck)
  • Seminar-Unterlagen
  • Live-Dokumentation
  • Veranstaltungstechnik
  • Verpflegung (Bio aus der Region).
Schließen

Uns ist jeder willkommen, der etwas über WertVerträge lernen und seine Erfahrungen und Know-how mit anderen erweitern möchte. Das Seminar ist ideal für:

  • Wissensarbeiter aller Branchen und Disziplinen
  • Projekt-Manager
  • Dienstleister (Berater, Coaches, Trainer, Kreative, Freiberufler usw.)
  • Vertriebsleute erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen
    (Key accounts, System-Vertrieb, Investitionsgüter usw.)
  • Einkäufer und Fachabteilungen, die Wissensarbeiter beauftragen
    oder eine größere Investition tätigen (wollen)

Maximal 6 TeilnehmerInnen. Es gilt das Windhund-Prinzip.

Schließen

Termine und Veranstaltungsorte

Aktuell haben sich bei uns drei Interessenten für das Unternehmer-Coaching vormerken lassen. Mit noch einem, maximal jedoch drei weiteren Interessenten findet das nächste Coaching statt. Der Termin wird unter diesen Interessenten gedoodelt.

Für individuelle Schulungsformate oder ein persönliches Coaching mit Gebhard wende Dich an Franziska. Vielen Dank.

Anmelden

Bitte sende Franziska eine formlose E-Mail und wie wir Dich erreichen können. Sie stimmt dann alles Weitere mit Dir ab. Die folgenden Angaben brauchen wir von Dir:

  • Deinen Namen
  • Den Namen Deiner Firma (optional)
  • Deine E-Mail-Adresse
  • Deine Rechnungsadresse

Selbstverständlich behandeln wir Deine persönlichen Daten vertraulich. Mehr erfährst Du unter Hinweise zum Datenschutz.

Vielen Dank!

Schließen

Deine Ansprechpartnerin rund um WertVerträge und für Veranstaltungen von und mit Gebhard Borck ist Franziska Köppe. Bitte nehme gern mit ihr Kontakt auf.

Schließen

Bücher, Fachbeiträge und mehr Informationen

Unternehmensdemokratie - Lösung oder neuster Kniff des Kapitalismus?

21.12.2015 | Im Gespräch zu Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft taucht wiederkehrend die Frage auf: Lohnt sich das? Egal ob es sich dabei um Demokratisierung, Wetten statt Planen, Führen mit Sinn, Wandelmut und / oder Zukunftsrobustheit handelt – im Grunde fragt unser Gegenüber: Bringt das (mehr) Geld? Im Erarbeiten der Sketchnote für die Lesart „Die Macht der Manager - Mitbestimmung oder Autokratie in Unternehmen?" vom 27. 10. 2015 beschäftigte uns vor allem die Haltung, die hinter diesem Anspruch steht. Was also ist Unternehmenserfolg?

Weiterlesen: Unternehmensdemokratie - Lösung oder neuster Kniff des Kapitalismus?

Angebotsverhandlung für Wissensarbeiter

13.05.2015 | Wäre das nicht schön: Geschäfte zu machen, ohne zu verkaufen? Sich selbst anpreisen zu müssen, gehört zu den größten Herausforderungen im Business to Business. Klar. Ich bin auch nicht frei von der Sehnsucht, dass Kunden bei mir Schlange stehen und ich "nur noch" gemeinsam mit ihnen Projekte umsetze. Also versuchen wir über Vermittler-Portale die Auftragsanbahnung oder gar die Auftragsvergabe zu automatisieren. Zugegeben: ich habe das 2013 genauso versucht. Mein persönliches Fazit: außer Spesen nix gewesen. Diese Webportale ziehen nämlich Billigheimer, Lohndumper und Nicht-Zahler magisch an.

Weiterlesen: Angebotsverhandlung für Wissensarbeiter

Kein Produkt ohne Projekt? Aufruf zur Blogparade

22.04.2015 | Erfolgreiche Firmen haben erfolgreiche Produkte. Oftmals greifen diese Systeme aus modularen Komponenten und Leistungen so ineinander, dass sich Synergien ergeben. Sie stiften einen hohen Nutzen für eine spezifische Wunschkunden-Gruppe. Denn sie sind definiert an den Bedürfnissen der Anwender. Gleichzeitig sind es oft pfiffige, innovative Lösungen. Die Beteiligten auf Hersteller- und Abnehmer-Seite pflegen wertschätzende Geschäftsbeziehungen auf Augenhöhe. Wie sind diese Firmen organisiert? Was sind erfolgsversprechende Methoden für Produktentwicklung, Markteinführung und Marktbearbeitung?

Weiterlesen: Kein Produkt ohne Projekt? Aufruf zur Blogparade

Der beste Preis - neuer Ratgeber für Wissensarbeiter

03.06.2014 | Unternehmer sind besonders neugierig auf die Strategien der Erfolgreichen. Auf Augenhöhe mit seinem Leser erläutert der Geschäftsmann und freiberufliche Berater Gebhard Borck, wie Selbständige transparente und faire Angebote erstellen können. In vier Kapiteln - Dein Wert, Nutzenanalyse, Angebot und Bezahlen - stellt er vor, wie er wertorientierte Verträge mit Kunden schließt. Er ergänzt seine Praxistipps durch Vorlagen, Checklisten, Lesetipps und weitere Materialien. Der neue Praxis-Leitfaden hat bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 01. Juli 2014 das Potenzial zum Bestseller.

Weiterlesen: Der beste Preis - neuer Ratgeber für Wissensarbeiter

WertVerträge, die Zeit nach den Stundensätzen

28.05.2014 | Um komplexe Projekte erfolgreich umzusetzen, braucht es Gestaltungsspielraum. Stunden- und Tagessätze leisten uns einen Bärendienst, ziehen wir sie zum Budgetieren heran. In seinem PMCamp-Impulsvortrag erläuterte Gebhard Borck seine Vorgehensweise anhand praktischer Beispiele. Es ist eine pragmatische Anleitung für Wissensarbeiter, Dienstleister und Vertriebsbeauftragte erklärungsbedürftiger Produkte zum Bestimmen des eigenen Wertes, zur Analyse der Ausgangs- und Zielsituation, der Messbarkeit der Ziele und schließlich dem Nutzen für den Kunden, woraus sich nun der beste Preis bestimmen lässt.

Weiterlesen: WertVerträge, die Zeit nach den Stundensätzen

Wertverträge – Wertorientierte Angebote in fünf Schritten

06.05.2014 | Wie erstelle ich Angebote, die meinem Wert entsprechen? Dies ist eine zentrale Frage in unserer alltäglichen Arbeit. Sie hat mit Transparenz, mit Wertschätzung, mit Nutzen-Argumentation, mit Geisteshaltung und natürlich auch mit Messbarkeit zu tun. Der Wert bemisst sich also nicht nur nach objektiven, sondern auch nach subjektiven Kriterien. Er unterliegt Veränderungen, denn er ist abhängig vom Grad der Sinnkopplung der Beteiligten und vom Kontext, in dem er betrachtet wird. Eine pragmatische Anleitung für Wissensarbeiter und ihre Kunden für erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen.

Weiterlesen: Wertverträge – Wertorientierte Angebote in fünf Schritten

Management-Innovationen: Sinnkopplung (Einführung)

03.10.2013 | Eine der zentralen Fragen von Entscheidern ist der Umgang mit Sinn. Knüpft ein Mensch an etwas so an, dass von diesem Moment an sein Handeln und Denken richtungsweisend beeinflusst ist, so spricht man von Sinnkopplung. Kann ich als Führungskraft diese Richtung beeinflussen? Wenn ja wie? Augenblicke der Sinnkopplung sind gefühlsbestimmt und finden immer wiederkehrend bewusst und unbewusst statt. Im Folgenden werde ich den Begriff abgrenzen zu beruflicher (Sinn-)Erfüllung, emotionaler Verbundenheit und Identifikation. Ich beschreibe die Formen der Sinnkopplung und gebe praktische Tipps.

Weiterlesen: Management-Innovationen: Sinnkopplung (Einführung)



Hast Du eine Idee und Anregung für Deine Frage gefunden?

Weitersagen heißt unterstützen. Empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Gutes Karma - Kleines Dankeschön an Franziska via PayPal überweisen

Webcode dieser Seite: 0106

Diese Seite wurde verschlagwortetet mit:
WertVerträge, Arbeitswelten, Lebenswelten, Verträge, Preis, Verhandlung, verhandeln, einkaufen, verkaufen, Vertrieb, Wissensarbeiter, Dienstleistung, Werk, Dienstleistungsvertrag, Werkvertrag, WertVertrag