madiko Zeitmaschine

Produkt & Projekt - Unsere Impulsgeber des PM Camp Stuttgart 2015

21.04.2015 – Sie tragen Verantwortung für "ihre" Produkte - Produkt Manager. Als Akteure mit vielen in- wie externen Schnittstellen müssen sie unternehmerisch denken und handeln. Sie brauchen analytisches Verständnis, Eigeninitiative, Kreativität und Fachkompetenz. Um ein Produkt zu entwickeln und es mit Gewinn zu vermarkten, werden Überzeugungskraft, Moderation von Teams und die Fähigkeit, andere zu begeistern, zum Schlüssel des Erfolgs. Nur mit Gespür für Trends und engem Kontakt zu Wunschkunden können sie Markteinführung und -bearbeitung erfolgreich meistern. Zwei Praktiker plaudern aus dem Nähkästchen.

Beim diesjährigen PM Camp in Stuttgart spannen wir den Bogen zwischen Produkt und Projekt. Ohne Projekt gibt es keine Produkte. Das Umfeld eines Produkt Managers ist komplex, dynamisch und hat zahlreiche Unbekannte. Gemeinsam mit Menschen aus kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen diskutieren wir Fragen, Herausforderungen und Lösungen von Produkt-Entwicklung, Markteinführung und Marktbearbeitung.

Produkt und Projekt – Fragen und Ideenraum

Wir Moderatoren des PM Camp Stuttgart freuen uns auf spannende Sessions. In der Vorbereitung zu diesem Themen BarCamp rund um Projekt Management haben wir gemeinsam folgende Fragen als Anregungen formuliert. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sollen sie den Einstieg in die Unkonferenz erleichtern:

  • Wie sind Produkt-Entwicklung und Projekt-Management verzahnt? Was sind Best-Practices?
  • Warum ist in einer hyperaktiven Produkt-Welt die langfristige Planung von Projekten nur noch schwer möglich? Wie dienen uns dabei agile Methoden?
  • Wie fördern agile Methoden den notwendigen Mut und das Selbstvertrauen der Mitarbeiter, um neue innovative Produkte – und keine MeToo’s – zu entwerfen und umzusetzen?
  • Wie sieht eine Skalierung bei großen Produkt-Entwicklungsprojekten aus, wo doch das Wachstum eines einzelnen Teams begrenzt ist? Was ist dafür notwendig und wie funktioniert das?
  • Unternehmen, die die Fähigkeit besitzen, Wissen schneller und effektiver zu generieren und anzuwenden, sind im Vergleich zu Wettbewerbern eher in der Lage, Innovationen rascher und erfolgreicher zu entwickeln. Wie kann das gelingen? Welche Rolle spielen dabei das Produkt- und das Projekt-Management? Welche Rolle spielt dabei die Agilität?
  • Wie passt die Quasi-Regelfreiheit agiler Methoden in unsere heutige Produkt-Welt? Ist mit agiler Methoden überhaupt eine Planung möglich? Schaffen agile Methoden nicht nur Unruhe und Probleme?
  • Warum stellt sich die heile Welt trotz agiler Methoden so schwer ein? Es ist wie mit gesundem Essen, viele wissen, wie es geht, aber trotzdem fällt das Einhalten den meisten zu schwer?

Impulsgeber aus IT und Fahrrad-Manufaktur

Den Einstieg in die jeweilige Session-Planung der PM Camp-Tage geben uns zwei Praktiker. Wir freuen uns sehr,

In Kürze erfährst Du hier mehr. Was wir heute schon versprechen können: Es wird hoch interessant, wenn die beiden aus ihrer Praxis berichten und munter aus dem Nähkästchen des Großkonzerns bzw. des gestandenen schwäbischen Mittelstands plaudern.

Du hast Dein Ticket bereits? Weitermachen!
Oder doch noch nicht? Dann aber hurtig: Jetzt anmelden und Ticket sichern.

Wer leider nicht direkt vor Ort dabei sein kann, sollte sich für beide Tage in der Zeit von 9:00 bis 10:30 Uhr Zeit für unseren Livestream nehmen… ;-)

Bleib neugierig,

Weiterlesen

Wir freuen uns über weitere Blogbeiträge im Spannungsfeld von Produkt & Projekt. Lass Dich gern von unserem “Fragen & Ideenraum” inspirieren. Auch Beispiele – gelungen oder auch nicht – aus Deiner Praxis werden immer gern gelesen und verlinkt.

Eine Erste Zusammenfassung plane ich für Ende Mai. Alles Weitere zur Blogparade findest Du unter meinem Aufruf zur Blogparade Kein Produkt ohne Projekt?.

Ein Anfang …

Dieser Artikel wurde verschlagwortet mit: PM Camp, Stuttgart, Projekt, Produkt, BarCamp, Projekt Management, Produkt Management, Produktentwicklung, Markteinführung, Marktbearbeitung, Fahrrad, Manufaktur, Blogparade



Hast Du eine Idee und Anregung für Deine Frage gefunden?

Weitersagen heißt unterstützen. Empfehle uns gern weiter in Deinem Netzwerk. Vielen Dank!

Aus Gründen des Datenschutzes ist diese Funktion zum Teilen per default inaktiv. Mehr erfährst Du über den Button i.
Über das Zahnrädchen kannst Du Deine gewünschte Standard-Einstellung wählen.

Gutes Karma - Kleines Dankeschön an Franziska via PayPal überweisen