Menü

To tröt
or not to tröt

Meine Reise des Verstehens
im Fediverse via Mastodon

veröffentlicht: 08.11.2022 · Franziska Köppe | madiko
aktualisiert: 15.11.2022 · Franziska Köppe | madiko

Seit einem Monat bin ich Teil des Fediversums und nutze dafür Mastodon. Ich fasse zusammen, was ich in den vergangenen Wochen lernte. Es ist keine Anleitung. Es ist eine Reflexion. Es ist eine Langstrecke – aufgeteilt in sieben Kapitel. Ich hinterfrage: Brauchen wir Social Media? Welchen Nutzen stiften sie? Welche Grundbedürfnisse des Menschen befriedigen sie? Welche gesellschaftliche Wirkung entfalten sie? Wo liegen die Unterschiede zwischen geschlossenen und föderalen Systemen? Ich lade Dich ein, alles kritisch zu prüfen. Wie geht es Dir im Fediverse? Welche Muster fallen Dir auf? Wie gehst Du damit um? Ich freue mich auf den Austausch.

Foto: Mammutidae / Mammut auf einer blühenden Wiese (gezeichnet)
Franziska Köppe | madiko

Als Twitter-Intensiv-Nutzerin war für mich die größte Hürde, mir eine Instanz auszusuchen. Bei mastodon.green legte ich nun meinen Garten an.

Die Gemeinschaft der Fedinaut:innen nahm mich herzlich auf und ich fand im Nu Anschluss. Vieles ist mir vertraut – aus Foren, dezentralen Online-Kooperationen und aus der Zusammenarbeit in Open-Source-Communitys und soziokratisch organisierten Bündnissen.

Via Mastodon versammeln sich die bekannten Gruppen. Sie erneuern ihre Kontakte, mischen und reorganisieren sich. Es wird deutlich, dass hinter Social-Media-Accounts reale Personen stehen. Menschen, die eine freundschaftliche Beziehung zueinander aufbauten. Diese Beziehungen sind stabil. Sie überwinden die disruptiven Entwicklungen beim blauen Vögelchen und damit die Grenzen des Fediverse.

Beim neu einrichten stolpere ich über eigene Verhaltensmuster. Das ist gut. Denn nach zehn Jahren Social Media haben sich Vorgehen und Denken eingeschliffen. Es sind Marotten und Gepflogenheiten für die ich anfange, blind zu werden. In diesem Sonderbericht aus der Werkstatt versuche ich mir darüber Klarheit zu verschaffen und lade Dich ein, mich in meiner Reise des Verstehens zu begleiten. Nimm Dir ‘nen Tee. Es ist sogar für meine Verhältnisse eine lange Langstrecke. Es gab viel draufrumzudenken. ;-)

Kapitel und Subkapitel im Überblick

Lese chronologisch (empfohlen) oder picke Dir raus, was Dich interessiert.
Ich wünsche viel Inspiration und den ein oder anderen Widerstand beim Lesen.

· Kapitel 1 ·

Das Fediverse: Social Media losgelöst von den Fesseln kommerzieller Interessen // Souveränität und Autonomie im Fediversum // Dezentrale, nutzenorientierte Zugänge zu einem großen Netzwerk

Mastodon – Zugang zum Fediverse


veröffentlicht: 2022-11-07
letztes update: 2022-11-10

· Kapitel 2 ·

Plattform-Kapitalismus und Profit-Maximierung // (Un)Verfügbarkeit und Deutungshoheit im öffentlichen Diskurs

Aufmerksamkeitsfallen und Torwächter


veröffentlicht: 2022-11-07
letztes update: 2022-11-08

· Kapitel 3 ·

Mastodon – So gelingt die Markenkommunikation beim Twitter-Killer // Einrichten meiner Konten: madiko, EnjoyWork, FAHRRADkultur (inkl. Themenschwerpunkte) // Filterblasen und Echokammern // Resonanz-Beziehungen

Fediverse – Aufwand und Nutzen


veröffentlicht: 2022-11-07
letztes update: 2022-11-08

· Kapitel 4 ·

Remix aus eigenen, wertvollen Inhalten & Kuratorin des Netzwerks // Keine kommentierenden Tröts // Anerkennen & Wertschätzen mit Sternchen // Informationsflut bewältigen // Fasse dich kurz! // Weniger ist mehr

Neue Hausordnung – Chance, meine Hacking-Ethik zu hinterfragen


veröffentlicht: 2022-11-07
letztes update: 2022-11-08

· Kapitel 5 ·

Die Organisationsintelligenz im Fediverse // (Wieder)Aufbau meines Netzwerks // Lösungsorientiert, reich an Perspektiven, wirksam und nachhaltig // Accounts mit Cross-Postings haben Social Media nicht verstanden // Schnittmengen Twitter – Mastodon finden // Bitte verlinkt Eure Profile auf Euren Internetseiten // Listen von Listen, Gruppen & Social Bots

Mir nach! Ich folge!


veröffentlicht: 2022-11-08
letztes update: 2022-11-08

· Kapitel 6 ·

Der Kipppunkt ist erreicht // Twitter eingefroren // Was bleibt?

Was wird aus Twitter?


veröffentlicht: 2022-11-08
letztes update: 2022-11-08

· Kapitel 7 ·

Die Sehnsucht nach Zugehörigkeit // Wir können nur aus der Stille und inneren Ruhe entscheiden // Web-Feeds und Newsletter als wichtige Instrumente

Wie viel Social Media braucht EnjoyWork?


veröffentlicht: 2022-11-08
letztes update: 2022-11-08

Zuguterletzt

Um die Frage des Titels zu beantworten: To troet or not to tröt? Mein klares Bekenntnis: Ja, bitte! Lasst uns zusammen ein föderales, aufgeklärt-humanistisches, freundliches, wertschätzendes Netzwerk bauen. Lasst uns unsere Abhängigkeit(en) von US-amerikanischen und chinesischen Plattformen lösen. Lasst uns die Souveränität und Autonomie unseres (Nicht)Handelns zurückerobern. Ich bin dabei. Du auch?

Soweit für heute! Ich danke Dir, dass Du mir bis zum Ende gefolgt bist.

Wie denkst Du darüber? Wo waren im Lesen Deine Widerstände? Wo hast Du andere Erfahrungen? Welche Alternativen gibt es in unserem Bestreben nach wertschätzendem Wissens- und Erfahrungsaustausch? Wie können wir der Einsamkeit begegnen, ohne dass die Lösung zum Problem wird? Welche Verhaltensmuster fallen Dir auf? Wie gehst Du damit um?

Ich freue mich über den Austausch!

Bleib neugierig,

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und Kooperative EnjoyWork. Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft.

Du unterstützt zudem freien, konstruktiven Journalismus und mich in der Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber:innen und Vorreiter:innen rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Weitersagen heißt unterstützen

Ich setze mich für den freien und offenen Zugang zu Wissen ein. Dieser Artikel zahlt auf dieses Ziel ein. Teilst auch Du ihn in Deinem Netzwerk, kann er weitere Verbreitung finden. Danke für Deine Unterstützung!

Vielen Dank!

Mehr davon?

Letzte Beiträge “Aus der Werkstatt” oder auch in der Komplettübersicht für alle Jahre.

Aus der Werkstatt [ KW47 ]

Die Themen der Woche: EnjoyWork, Domain-Management & Web-Hosting – Online-Markenschutz, ein alter Hut. LibreOffice Calc. Fediverse via Mastodon. Eisberg voraus. EnjoyWork Plattensammlung.

Weiterlesen

2022-11-26 00:00:00

Aus der Werkstatt [ KW45 ]

Die Themen der Woche: Buchprojekt auf der Zielgeraden. Fedinautin: Die Nachwirkungen auf meine Langstrecke zu Mastodon. Twitter: Die Würfel sind gefallen. Sinn und Nutzen von Social Media: neue Erkenntnisse (Informationsbedürfnis, Existenz-Angst, Bedürfnis nach Zugehörigkeit und Verbundenheit). 2-Faktor-Authentifizierung mit FreeOTP+ (F-Droid). Memes, Bohnen & Klima-Aktivismus.

Weiterlesen

2022-11-11 00:00:00

To tröt or not to tröt

Seit einem Monat bin ich Teil des Fediversums und nutze dafür Mastodon. Ich fasse zusammen, was ich in den vergangenen Wochen lernte. Es ist keine Anleitung. Es ist eine Reflexion. Es ist eine Langstrecke – aufgeteilt in sieben Kapitel. Ich hinterfrage: Brauchen wir Social Media? Welchen Nutzen stiften sie? Welche Grundbedürfnisse des Menschen befriedigen sie? Welche gesellschaftliche Wirkung entfalten sie? Wo liegen die Unterschiede zwischen geschlossenen und föderalen Systemen? Ich lade Dich ein, alles kritisch zu prüfen. Wie geht es Dir im Fediverse? Welche Muster fallen Dir auf? Wie gehst Du damit um? Ich freue mich auf den Austausch.

Weiterlesen

2022-11-09 00:00:00

Fediverse: Organisationsintelligenz via Mastodon

Wie verbreiten sich Informationen via Mastodon? Wie ist die Kommunikation untereinander strukturiert? Wie kann ich durch mein Verhalten Informationsflüsse beeinflussen (stärken, schwächen)? Das Wichtigste zu wissen ist, dass Beiträge der Fedinaut:innen ausschließlich über zwischen-menschliche Interaktion weitergegeben werden. Organisationsintelligenz statt künstlicher Intelligenz von Algorithmen also. Keinen Einfluss auf das Verteilen von Informationen haben Sternchen. Mein Verständnis der Informationsflüsse im Fediverse via Mastodon als schematische Darstellung mit kurzen Erklär-Texten (Sketchnotes) inklusive Bildbeschreibungen.

Weiterlesen

2022-11-08 00:00:00

Aus der Werkstatt [ KW44 ]

Die Themen der Woche: Adieu Oktober. Salut November. Ein paar Worte zur allgemeinen Lage. Erste Erfahrungen mit Mastodon im Fediverse. Baraye – Freiheit.

Weiterlesen

2022-11-04 00:00:00

Aus der Werkstatt [ KW42 ]

Die Themen der Woche: EnjoyWork, op. 1 – Moderation und Koordination der Kooperationen. EnjoyWork, op. 2 – Visualisieren wissenschaftlicher Daten: REDAXO AddOn Prototypenbau. EnjoyWork FAHRRADkultur – “Life Cycle” das neue Buch von Frank Glanert. ArtSocial22 – Rückblende Abschluss-Festival mit einer Vielzahl aller Kreativ-Beiträge online. Kulturschutzgebiet – “Yellow Arrow” von Stefan Rohrer.

Weiterlesen

2022-10-21 00:00:00


Ausblick & Flurfunk

Meine Berichte aus der Werkstatt erscheinen unregelmäßig. Ich strebe an, alle ein, zwei Wochen von meiner Arbeit und dem, was mich beschäftigt, zu erzählen. Meine Erkenntnisse und Einsichten zu teilen.

Klingt interessant und Du möchtest auf dem Laufenden bleiben?
Bitte trage Dich in meinen Flurfunk ein, abonniere meinen Web-Feed und folge mir via Social Media.


Weiterführende Links

Da ich selbst keine Anleitung im engeren Sinne schrieb (ich hoffe, Du hast dennoch Anregungen zu einer eigenen Reflexion gefunden), hier eine kleine Auswahl [ letztes update 2022-11-11 ]

Offizielle Anleitungen

Selection of blogs by Eugen Rochko via Official Mastodon Blog

Anleitungen der Community

Reflexionen der Community