Menü

WertVerträge, die Zeit nach den Stundensätzen

Keynote von Gebhard Borck beim PM Camp Stuttgart 2014

veröffentlicht: 28.05.2014 · Franziska Köppe | madiko
aktualisiert: 13.10.2019 · Franziska Köppe | madiko

Um komplexe Projekte erfolgreich umzusetzen, braucht es Gestaltungsspielraum. Stunden- und Tagessätze leisten uns einen Bärendienst, ziehen wir sie zum Budgetieren heran. In seinem PM Camp-Impulsvortrag erläuterte Gebhard Borck seine Vorgehensweise anhand praktischer Beispiele. Es ist eine pragmatische Anleitung für Wissensarbeiter, Dienstleister und Vertriebsbeauftragte erklärungsbedürftiger Produkte zum Bestimmen des eigenen Wertes, zur Analyse der Ausgangs- und Zielsituation, der Messbarkeit der Ziele und schließlich dem Nutzen für den Kunden, woraus sich nun der beste Preis bestimmen lässt.

Foto: Gebhard Borck | GB Kommunikation GmbH
Franziska Köppe | madiko

Wissensarbeit ist komplex. Um Projekte erfolgreich umsetzen zu können, brauchen wir Gestaltungsspielräume. Stunden- und Tagessätze leisten uns dabei einen Bärendienst, ziehen wir sie zur Leistungsbeurteilung und Entlohnung heran.

Gebhard Borck, Unternehmer und freiberuflicher Wissensarbeiter aus Pforzheim / Barcelona, erläuterte im Rahmen des PM Camp Stuttgart im Mai 2014 seinen innovativen Ansatz, wie der wirkliche Wert von Dienstleistern ermittelt und auf dieser Basis erfolgreich kooperiert werden kann:

Gebhard kennt unterschiedlichste Unternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln. Seit 14 Jahren begleitet er Führungskräfte darin, gelassener, zufriedener und sinngekoppelter arbeiten. In seinen Fach- und Sachbüchern informiert und provoziert er. Er steht in seiner Arbeit für eine Betriebswirtschaft mit Menschen.

Gebhard Borck: www.GebhardBorck.de
Das Buch zum Vortrag: www.DeinPreis-DasBuch.de

Vielen Dank Stephan Soller (Hochschule der Medien) für Kamera 1 / Live-Mitschnitt.

Bleib neugierig,

Weitere Beiträge rund um WertVerträge

Via EnjoyWork findest Du die umfassende Publikation als aktuellen Wissens- und Erkenntnisstand, soweit ich es bereits publizieren konnte: WertVerträge » Grundlagen Sinnvoll Wirtschaften / Denkwerkzeuge

Kurzlink: www.wertvertraege.com

Fühl Dich frei, auch direkt auf mich zuzukommen und eine Ad-hoc Beratung zur Anwendung in der Praxis zu buchen

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber und Vorreiter rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.


Zu diesem Beitrag wurde Produktionshilfe geleistet von

Was wirst Du als nächstes tun?

Unsere Welt verändert sich schnell. Es gibt nicht nur täglich neue Herausforderungen, sondern zumeist auch zahlreiche Lösungen für ein Problem. Welche ist die Richtige? Wie begegnen wir dieser Komplexität, dem Nicht-Wissen und der Vieldeutigkeit?

Wer Unternehmertum aktiv gestalten will, wird feststellen, dass konventionelle Ansätze, Vorgehensweisen und Maßnahmen der Betriebswirtschaft nicht mehr zeitgemäß und stimmig sind. Vor allem dann nicht, wenn wir uns die Schwarmintelligenz der Firma zunutze machen und unserem Leben und Arbeiten Sinn geben möchten.

Bist Du bereit,
Deine Glaubenssätze zur konventionellen Betriebswirtschaft
zu hinterfragen und neue Wege zu gehen?

Dann buche direkt einen Termin mit mir und / oder werde Teil unserer Bewegung:

Ein erstes Kennenlernen

und miteinander persönlich ins Gespräch kommen
(Gratis, jedoch nicht umsonst)

Dein Anliegen klären

inklusive Ad-hoc-Beratung und Rückenwind für Dein Vorhaben

Teil der Community werden

Die Herausforderungen unserer Zeit bewältigen wir in besserer Qualität und schneller, wenn wir uns zusammentun, voneinander lernen und uns gegenseitig inspirieren.