Menü

madiko Rückblende 2016

Meine Reise des Verstehens und Erforschens

Im Spannungsfeld von Utopie und Dystopie der digitalen Transformation wurden Trends, Werte, Haltung, Geschäftsmodelle, Methoden wie auch Technik von unterschiedlichsten Seiten beleuchtet. Mein subjektiver Rückblick inklusive Sketchnotes.

Sei Genopreneur! / Genopreneurship Summit 2016


veröffentlicht: 2016-06-05
letztes update: 2019-05-12


Mehr davon?

Sprunginnovationen: Aktueller Stand der Entwicklungen und Zukunft der Förderung

Anderthalb Jahre ist das erste Gespräch mit Rafael Laguna de la Vera her. In meiner Rückblende war ich ausführlich auf die Entstehungsgeschichte der Agentur und ihrer Herausforderungen eingegangen. Was hat sich seither getan? Wo steht das Team heute? Wo geht die Reise hin? Welche Projekte werden aktuell gefördert? Worauf achtet das Team bei der Auswahl der Beteiligten und ihrer Projekte? Wie erkennt man Potenzial für Sprunginnovationen? Wieder fasse ich mit meiner Rückblende die interessantesten Aspekte für EnjoyWork zusammen. Ich ergänze weiterführende Recherche und Querverweise. Bei allem lege ich wie gewohnt den Schwerpunkt auf Sprunginnovationen, die mir bedeutsam für unsere Bewegung und Kooperative erscheinen.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 06.07.2021

Sprunginnovationen: Neuschöpfungen, die die Welt verändern

Sie soll die Innovationsdynamik in Deutschland verstärken: Die neu gegründete Agentur für Sprunginnovationen. Mit Standort in Leipzig sollen die Projekte und Wettbewerbe den Impuls setzen, dass Deutschland dem Turbo-Kapitalismus aus dem Silicon Valley und der Dystopie eines chinesischen Überwachungsstaates etwas entgegensetzen, ja überflügeln kann. Wie soll das gelingen? Beim OpenSpace4Future sprachen die Zukunftstaucher mit dem Gründungsdirektor der neu ins Leben gerufenen Agentur für Sprunginnovationen, Rafael Laguna de la Vera. Mit meiner – zugegebenermaßen späten – Rückblende fasse ich die interessantesten Aspekte für EnjoyWork zusammen. Den Schwerpunkt lege ich darauf, was mir hinsichtlich Marktbeobachtung und Recherche rund um Sprunginnovationen und die Agentur als solche als bedeutsam für kleine und mittelständische Firmen erscheint.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 19.06.2021

Mit Sinn führen – Sinnkopplung praktisch anwenden

Was ist Sinn? Brauchen wir im Aufbruch ins Nichtwissen Sinn? Wie führe ich mit Sinn? Welche Bedeutung hat das vor allem im Kontext von kleinen und mittelständischen Firmen – wohlwissend, dass es in alle Lebensbereiche und -sphären einfließt und sich gar nicht so streng voneinander unterscheiden lässt? In meiner eigenen Session im Rahmen des BarCamp VUKA-Welt befassten wir uns intensiv mit Sinn und Führen unter Volatilität (Unbeständigkeit, Dynamik), Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (Mehrdeutigkeit), kurz V.U.K.A.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 16.05.2021

Magie des Unbekannten – Aufbruch ins Nichtwissen

Wie verhalten wir uns in einer immer unüberschaubareren, dynamischen Welt? Wie gewinnen wir unsere Souveränität zurück? Lassen uns Gegensätze erstarren? Inspirieren sie uns zu neuen Ansätzen? Wie führen wir ins Nichtwissen? Noch dazu verteilte Teams? Wie gehen wir mit Mehrdeutigkeit um? Werden wir zukünftig nur improvisieren? Ist das schlecht? Oder gut? Statt Experten also Generalisten? Und wie geht das mit dem Improvisieren überhaupt? Am 23. April fand das dritte BarCamp “VUKA-Welt” statt und ich war mit dabei. Es war eine kleine, feine Online-Unkonferenz. Das war gut so. Ich habe wieder viel Futter zum Draufrumdenken.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 15.05.2021

Nightshift Nordbaden: Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Kreativ- und Sozialwirtschaft

Bitte FollowerPower: Für die Nightshift des PARITÄTischen Baden-Württemberg werden Kreative gesucht. Du hast Freude daran, in einer Nachtschicht soziale, gemeinnützige Vereine aus Nordbaden in ihren Herausforderungen zu unterstützen? Dann sei am 20. Mai mit dabei! Gefragt sind insbesondere Spezialist:innen in Sachen Kommunikation und Marketing. Ich werde die Aktion mit einer Live-Dokumentation via Twitter begleiten und so den gemischten Arbeitsgruppen mediale Reichweite und Sichtbarkeit für ihr Engagement geben.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 24.04.2021

Von der Lust an der Last

Besser spät als nie veröffentlichte ich gestern via EnjoyWork ein längst überfälliges update für meine Rückblende auf den CargoBikeDay Stuttgart im September 2020 – jetzt mit ausführlicher Recherche aller Hersteller:innen, Händler:innen und Nutzer:innen (z. B. Catering oder auch Lehr-Fahrräder), die beim Festival rund um Lastenräder vor Ort waren.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 04.01.2021

WalkToTalk remix

Findest Du Spaziergänge allein zwar schön, doch schöner wäre zusammen mit anderen? Geht nicht während COVIDー19? Manfred Brand, Hannes Kropf und ich laden Euch ein zu einem Experiment:
Wir kombinieren das Beste aus dem Original “WalkToTalk” (ein Mini-OpenSpace im Freien) und lösen das sonst vor Ort stattfindende “Match-Making” via zoom. Wir würden uns riesig freuen, wenn Du Dich anschließt. Mehr Info und Anmelden via WalkToTalk. Bitte hier entlang …

Weiterlesen

Veröffentlicht: 10.06.2020

Aus der Werkstatt: Digitales Veranstaltungsdesign und ein Buchprojekt

Hoppla, sind es wirklich schon 3 Wochen seit dem letzten Blick in meine Werkstatt?! Da ist natürlich unglaublich viel passiert. Um nicht auszuufern, fokussiere ich mich auf meine Erfahrungen zu Online-Events. Es ist dennoch ein Long Read mit all meinen Erkenntnissen und Tipps zu digitalen Veranstaltungsdesigns. Du bist gewarnt! Zum Schluss erzähle ich Dir ein wenig von meinem aktuellen Buchprojekt. Auf geht’s!

Weiterlesen

Veröffentlicht: 18.04.2020

Neustart Klima - Einfach machen!

Streiken ist richtig und notwendig, jedoch darf es dabei nicht bleiben. Deshalb wollen wir ins Handeln kommen und luden interessierte Unternehmer*innen, #FridaysForFuture und #ScientistsForFuture ein, gemeinsam mit uns zu überlegen, was wir konkret in unseren Unternehmen ändern können, um Klimaschutz zu praktizieren. Die Dokumentation unseres 1. Praxis-Event der #EntrepreneursForFuture Stuttgart ist nun online. Lass Dich inspirieren!

Weiterlesen

Veröffentlicht: 05.12.2019

Hast Du eine Anregung
für Deine Aufgabe oder Frage gefunden?

Bitte teile diesen Artikel und werfe gern eine selbstgewählte Gabe in meinen virtuellen Hut. Auch ein kleiner Betrag macht den Unterschied!

Neugierig was mit Deinem Geld passiert?
Mit der Schwarmfinanzierung (einmalig via PayPal oder monatlich via steady)
wirst Du aktiver Teil der Bewegung und unternehmerischen Kooperative EnjoyWork.

Du unterstützt zudem freien Online-Journalismus und die Moderation der Community. Es ist die Basis für mich, Franziska, Impulsgeber und Vorreiter rund um Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft zu portraitieren, regelmäßig mit Euch, der Community, auf Zukunftsthemen draufrumzudenken und fundiert über unsere Erkenntnisse und Praxiserfahrungen zu berichten.

Was wirst Du als nächstes tun?

Unsere Welt verändert sich schnell. Es gibt nicht nur täglich neue Herausforderungen, sondern zumeist auch zahlreiche Lösungen für ein Problem. Welche ist die Richtige? Wie begegnen wir dieser Komplexität, dem Nicht-Wissen und der Vieldeutigkeit?

Wer Unternehmertum aktiv gestalten will, wird feststellen, dass konventionelle Ansätze, Vorgehensweisen und Maßnahmen der Betriebswirtschaft nicht mehr zeitgemäß und stimmig sind. Vor allem dann nicht, wenn wir uns die Schwarmintelligenz der Firma zunutze machen und unserem Leben und Arbeiten Sinn geben möchten.

Bist Du bereit,
Deine Glaubenssätze zur konventionellen Betriebswirtschaft
zu hinterfragen und neue Wege zu gehen?

Dann buche direkt einen Termin mit mir und / oder werde Teil unserer Bewegung:

Ein erstes Kennenlernen

und miteinander persönlich ins Gespräch kommen
(Gratis, jedoch nicht umsonst)

Dein Anliegen klären

inklusive Ad-hoc-Beratung und Rückenwind für Dein Vorhaben

Teil der Community werden

Die Herausforderungen unserer Zeit bewältigen wir in besserer Qualität und schneller, wenn wir uns zusammentun, voneinander lernen und uns gegenseitig inspirieren.